Nach oben

Wer steckt dahinter?

Mein Name ist Birgit Engl, ich bin staatlich anerkannte Erzieherin und zweifache Mama.

Durch das Jugendamt Passau habe ich Anfang 2019 eine Pflegeerlaubnis für acht Betreuungsverhältnisse und fünf gleichzeitig anwesenden Kinder erhalten.

Nun bin ich eine qualifizierte Tagespflegeperson oder sogenannte Tagesmutter.

In den zehn Jahren vor meiner selbstständigen Tätigkeit habe ich in Fürstenzell im Kindergarten sowie Hort, - und Internat der Heimvolksschule St. Maria als Erzieherin gearbeitet.

2016 und 2018 kamen meine Söhne Jonathan und Leopold zur Welt, wodurch mein erzieherischer Ansatz, wie vermutlich bei einigen Eltern, einmal grundlegend überholt und neu definiert wurde.

Eine Vollzeittätigkeit mit Kleinkindern kam für mich nicht in Frage, da dies ja in meinem Fall bedeutet, meine Kinder in Betreuung zu geben, um die Kinder anderer Familien zu betreuen. Das schien mir schon sehr widersprüchlich.

Als ich nach meiner Elternzeit für meinen Kleinen keinen Kitaplatz bekam, definierte sich die Idee der Selbstständigkeit immer mehr und die Glückskäfer Kindertagespflege entstand. Heute könnte ich mir nichts anderes mehr vorstellen, als die Glückskäfer in unserer familiären Kleingruppe so individuell wie möglich beim Groß werden zu begleiten.